1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Ein Auto mit Zukunft?

Eigentlich sollten im Jahr 2014 schon 100.000 Elektroautos auf deutschen Straßen fahren. Doch die Wirklichkeit sieht ganz anders aus. Daran ist die Politik Schuld, sagen die Automobilbauer.‎

Audio anhören 02:11

Ein Auto mit Zukunft? – das Top-Thema als MP3

Die Autoindustrie hat in den letzten Jahren 17 Milliarden Euro investiert, um die Elektromobilität weiterzuentwickeln. Vom Staat kamen noch einmal 1,5 Milliarden Euro Fördermittel dazu. Das Ziel: Bis 2020 sollen eine Million stromangetriebene Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein.

Doch die Käufer greifen einfach nicht zu. Bisher fahren in Deutschland nur etwa 24.000 Elektrofahrzeuge herum. In anderen Ländern wie in den Niederlanden und Norwegen sind es viel mehr, obwohl beide Länder selbst gar keine Elektroautos herstellen. „Gucken Sie mal, was da vom Staat ausgegeben wird“, sagt der Vorsitzende der Nationalen Plattform Elektromobilität, Henning Kagermann. „In Deutschland fehlen finanzielle Anreize.“

Tatsächlich ist es vor allem der hohe Preis, der potenzielle Käufer abschreckt. Die USA, China und Frankreich bieten daher Kaufprämien, um den Absatz zu fördern. Die niederländische und die norwegische Regierung bieten hohe steuerliche Anreize. So können Käufer mehrere Tausend Euro sparen.

Auch in Deutschland wird seit Jahren gefordert, den Absatz von Elektroautos mit staatlicher Unterstützung anzukurbeln. „Wir werden die gesteckten Ziele nur erreichen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen“, sagt Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie. Doch die Bundesregierung lehnt staatliche Hilfen bisher ab, der ausgeglichene Haushalt ist ihr wichtiger.


Glossar

Automobilbauer,-
(m.) – Firmen, die Autos bauen

investieren – Geld oder Arbeitszeit in etwas stecken, damit es besser wird

Mobilität (f., nur Singular) – die Beweglichkeit; die Fähigkeit, sich zu bewegen oder vorwärtszukommen

Fördermittel (nur Plural) – Gelder, mit denen jemand oder ein Projekt unterstützt wird

stromangetrieben – so, dass es mit Strom bewegt wird

Fahrzeug, -e (n.) – eine technische Konstruktion, mit der man sich schell vorwärts bewegen kann, zum Beispiel ein Auto, ein Fahrrad oder ein Boot

zu|greifen – etwas nehmen; hier: kaufen

Plattform, -en (f.) – hier: der → Verband

Anreiz, -e (m.) – der Ansporn; der Antrieb; ein Grund, etwas zu tun

potenziell – möglich

jemanden ab|schrecken – jemanden davon abhalten, etwas zu tun

Kaufprämie, -n (f.) – eine Belohnung dafür, dass man etwas Bestimmtes kauft

Absatz, Absätze (m.)– hier: die Menge an verkauften Produkten

steuerlich – so, dass sich etwas auf die Steuern bezieht

Unterstützung, -en (f., meist im Singular) – die Hilfe; die (finanzielle) Förderung

etwas an|kurbeln – hier umgangssprachlich: etwas voranbringen; etwas beschleunigen

gesteckt – hier: geplant

Rahmenbedingung, -en (f., meist im Plural) – die Grundlagen; die Basis

Verband, Verbände (m.) – eine Vereinigung von Organisationen mit gleichen Interessen

ausgeglichen – hier: stabil; so dass nicht mehr Geld ausgegeben wird als eingenommen

Haushalt (m., hier nur Singular) – hier: das Geld, das ein Staat einnimmt und ausgibt


Fragen zum Text

1. Was stimmt nicht?
a) Es gibt weltweit mehr Elektrofahrzeuge als Autos, die mit Benzin fahren.
b) Der Staat fördert den Bau von stromangetriebenen Autos.
c) Die deutsche Regierung möchte keine Schulden machen.

2. Was steht im Text?
a) In Deutschland kann man Steuern sparen, wenn man ein Elektroauto kauft.
b) Der deutsche Staat investiert Geld in die Elektromobilität.
c) Sehr viele Deutsche kaufen sich ein Elektrofahrzeug.

3. Was möchte die Autoindustrie?
a) Dass der Staat selbst Elektroautos entwickelt.
b) Dass die Regierung den Käufern Prämien anbietet.
c) Dass die norwegischen und deutschen Automobilbauer in Zukunft zusammenarbeiten.

4. Mit … kaufen mehr Menschen Elektroautos.
a) steuerlichen Anreizen
b) steuerlicher Anreize
c) steuerlichen Anreize

5. … Käufer werden durch hohe Kosten abgeschreckt.
a) Potenzieller
b) Potenziellen
c) Potenzielle


Arbeitsauftrag
Gibt es in eurem Land Elektroautos? Macht eine Liste, was die Vor- und Nachteile eines stromangetriebenen Fahrzeugs sind.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads