1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eifrige Sparer

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr nach einer Studie der Genossenschaftsbanken 151 Milliarden Euro auf die hohe Kante gelegt. Die Sparneigung werde auf Grund der angespannten Beschäftigungslage und Verunsicherung der Bürger auch 2004 leicht zunehmen. Von «Angstsparen» könne aber trotz der steigenden Sparquote nicht die Rede sein. Weder sei die Sparneigung der Privathaushalte im Europa-Vergleich außergewöhnlich hoch, noch sei sie in der Vergangenheit deutlich niedriger gewesen.

  • Datum 20.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5jgw
  • Datum 20.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5jgw