1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Eichinger gibt Operndebüt

Nach dem "Untergang" kommt "Parsifal": Der Filmproduzent Bernd Eichinger gibt an diesem Samstag (19.3.05) mit Richard Wagners "Bühnenweihfestspiel" sein Debüt als Opernregisseur in Berlin. Zum Auftakt der Festtage an der Staatsoper Unter den Linden bringt der Filmemacher das Fünf-Stunden-Werk unter musikalischer Leitung von Daniel Barenboim auf die Bühne. "Kino und Oper leben von Emotionen, und Geschichten erzählen ist das Handwerk, von dem ich komme", sagt der 55-jährige Regisseur zu seinem Opernprojekt.

Mit Eichingers erster Operninszenierung setzt Intendant Peter Mussbach seine Serie mit Quereinsteigern fort, zu der Doris Dörrie, Percy Adlon und Michael Thalheimer zählen. Berlin habe ihm eine Chance bekommen, "die man nur einmal im Leben bekommt", sagt Eichinger, dessen Hitler-Film "Der Untergang" bei der jüngsten Oscar-Vergabe leer ausgegangen war. Im Juli will Eichinger mit der Verfilmung von Patrick Süskinds Bestseller "Das Parfüm" beginnen.

  • Datum 18.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6O1g
  • Datum 18.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6O1g