1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EIB mit Kreditprogramm für Hoichwassergebiete

Die Europäische Investitionsbank (EIB) will den vom Hochwasser betroffenen Ländern mit einem großzügigen Kreditprogramm helfen. Für dieses Jahr seien für Deutschland, Österreich, Tschechien und die Slowakei zunächst rund eine Milliarde Euro vorgesehen, sagte der Vizepräsident der EIB, Wolfgang Roth, der Chemnitzer «Freien Presse» (Mittwochausgabe). Im nächsten Jahr würden weitere Milliarden hinzukommen. Nach Berechnungen von Roth werden sich die Sonderkredite für die Hochwasseropfer den Angaben zufolge auf drei bis fünf Milliarden Euro belaufen. Dabei würden Deutschland und Tschechien den Löwenanteil erhalten. Die Gelder seien sowohl für die Instandsetzung der zerstörten Infrastruktur als auch für betroffene kleine und mittlere Unternehmen gedacht.
  • Datum 21.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Zql
  • Datum 21.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Zql