1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filmfestival

Ehrenpreis für Adrien Brody in Locarno

Der US-amerikanischer Filmschauspieler und Oscar-Preisträger Adrien Brody hat beim 70. Filmfestival von Locarno den "Leopard Club Award" bekommen. Unter Tränen nahm er die Auszeichnung entgegen.

"Ich teile den Preis mit meinen Eltern, die heute hier sind", sagte Brody vor etwa 8000 Zuschauern auf der Piazza Grande in Locarno. "Sie haben mich zu dem gemacht, was ich bin. Also gebührt ihnen diese Auszeichnung." Der 44-Jährige, bekannt geworden durch seine Hauptrolle in "Der Pianist", fügte hinzu: "Gute Filme erlauben uns, zu träumen, die Kultur, die Welt besser zu verstehen - wir alle zusammen, Künstler und Publikum. Also teile ich die Auszeichnung auch mit Ihnen."

Brody sei einer der "brillantesten Darsteller des amerikanischen Kinos", sagte Carlo Chatrian, der künstlerische Leiter des Festivals. Zu den bisherigen Preisträgern des Leopard Club Award gehören Faye Dunaway, Mia Farrow und Andy Garcia. Der Preis wird seit 2013 an Persönlichkeiten des Kinos verliehen, die sich "durch ihre Arbeiten in das kollektive Gedächtnis eingeprägt haben."

Weltpremiere von "Drei Zinnen"

Schauspieler Alexander Fehling Film Drei Zinnen (picture-alliance/dpa/Keystone/U. Flueeler)

Alexander Fehling in Locarno

Ebenfalls am Freitagabend feierte der deutsche Spielfilm "Drei Zinnen" seine Weltpremiere in Locarno - in einer Freiluftaufführung unter den Sternen auf der Piazza Grande. Das emotionale Drama spielt in der Region des titelgebenden Gebirgsstocks "Drei Zinnen" in den Dolomiten. Vor der beeindruckenden Bergkulisse kommt es in der raffiniert erzählten Geschichte zu existenziell bedrohlichen Entwicklungen. Autor und Regisseur Jan Zabeil und Hauptdarsteller Alexander Fehling stellten den Film persönlich vor. Fehling spielt die Hauptrolle des Aaron, der seine Freundin und deren achtjährigen Sohn Tristan zu einem Ausflug einlädt. Er möchte die Zuneigung des Kindes gewinnen - doch das ist sehr viel schwieriger als erwartet. 

"Drei Zinnen" läuft außerhalb des Wettbewerbs, kann aber den begehrten Zuschauerpreis gewinnen. Der Sieger dieser Wahl wird während der Abschlussgala des Festivals am 12. August bekannt gegeben.

Symbolbild Berggipfel (imago/imagebroker)

Die "Drei Zinnen" in den Südtiroler Dolomiten

nf/se (dpa/Filmfestival Locarno)

Die Redaktion empfiehlt