1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Edvard Munch-Jubiläumsausstellung in Oslo

Norwegen feiert den 150. Geburtstag seines größten Künstlers Edvard Munch. Vom 2. Juni 2013 an wird im Munch-Museum in Oslo und gleichzeitig in der Nationalgalerie Oslo die bisher größte Ausstellung seiner Werke mit 220 Exponaten gezeigt - darunter sein berühmtestes Bild "Der Schrei".

Video ansehen 03:59

Edvard Munch wurde am 12. Dezember 1863 in Løten in Norwegen geboren und starb am 23. Januar 1944 auf Ekely in Oslo. Sein wohl berühmtestes Werk ist "Der Schrei" - das sind vier nahezu identische Gemälde in unterschiedlichen Maltechniken, die zwischen 1893 und 1910 entstanden. "Der Schrei" steht symbolisch für die existentielle Angst und die Verzweiflung des Menschen in der Moderne. Drei Versionen sind im Besitz der Nationalgalerie und des Munch-Museums in Oslo, die vierte wurde am 2. Mai 2012 für den Rekorderlös von knapp 120 Millionen US-Dollar in New York aus Privatbesitz versteigert. Das Werk gilt als einer der bedeutendsten Wegbereiter des Expressionismus.