1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Publikationen

Edition DW Akademie: Analyse zur Transformation von Staatssendern

Vom Staatssender zum unabhängigen Sender: Mediale Transformationsprozesse begleitet die DW Akademie unter anderem in Myanmar. Dazu hat die Akademie eine vergleichende Studie vorgelegt.

Wann ist die Transformation eines Staatssenders zu einem unabhängigen Medienunternehmen erfolgreich? Können nur „Public Service Medien“ einen öffentlichen Auftrag erfüllen – oder auch private Sender und Bürgermedien? In der Reihe Edition DW Akademie gibt der Band „In the Service of the Public – Functions and Transformation of Media in Developing Countries“ Empfehlungen für künftige Projekte zur Transformation von Staatsmedien.

Die Autorinnen und Autoren haben dafür Sender in zwölf Ländern unter die Lupe genommen: Afghanistan, Bolivien, Ecuador, Kolumbien, Kirgisistan, Mongolei, Republik Moldau, Myanmar, Namibia, Nepal, Nigeria und Serbien.

Die Edition DW Akademie ist eine neue Reihe zu Themen rund um Medienentwicklung, Medienpolitik und Journalismus.

Edition DW Akademie #02/2014
In the Service of the Public – Functions and Transformation of Media in Developing Countries
Hrsg.: Jan Lublinski, Merjam Wakili, Petra Berner
Bonn 2014, 300 Seiten
Finanziert mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Downloads