1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Ecuador packt (S)tierschutz bei den Hörnern

Flash-Galerie Amateur Stierkampf Ecuador

Nun also auch Ecuador: Nachdem bereits das ferne Katalonien den Kulturbruch vollzogen und ein Ende des Stierkampfs beschlossen hat, soll auch in Ecuadors das traditionsreiche Gemetzel verboten werden. Auf Initiative von Präsident Rafael Correa stimmen die Ecuadorianer am 7. Mai über ein Verbot von Stier- und Hahnenkämpfen ab. Im Bild, eine Amateur-"Corrida" in der Stadt Alangasi, nahe der Hauptstadt Quito. (tön/rtr)