1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Easyjet übernimmt Deutsche BA doch nicht

Der britische Billigflieger Easyjet steigt doch nicht bei der Deutschen BA ein. Die Option zum Kauf der British-Airways-Tochter werde nicht ausgeübt, teilte die Deutsche BA (dba) am Dienstag in München mit. Easyjet habe in den vergangenen Monaten 8,9 Millionen Euro für die Aufrechterhaltung der Option bezahlt. Laut dba-Aufsichtratschef Roger Maynard wurde das Geld in die weitere Umwandlung in eine Billigfluglinie investiert. British Airways und dba seien nun offen für Gespräche mit neuen Partnern.

  • Datum 18.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PBF
  • Datum 18.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PBF