1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EADS schafft Doppelspitze ab

Nach sieben Jahren voller Konflikte schafft der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS die deutsch-französische Doppelspitze ab: Beim Treffen zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Toulouse verkündete EADS am Montag, künftig werde der Franzose Louis Gallois den Konzern allein führen. Sein bisheriger Partner an der Spitze, Thomas Enders, übernimmt die Leitung der Passierflugzeugsparte Airbus. Der deutsche Daimler-Manager Rüdiger Grube wird für fünf Jahre alleiniger Vorsitzender des EADS-Verwaltungsrates. Merkel und Sarkozy äußerten sich zufrieden mit der Regelung. Dies sei ein guter Tag für das Unternehmen und für die deutsch-französische Achse, hieß es.