1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

E-Commerce: Schaf für Äthiopien

Entwicklungsländer könnten nach einer UN-Studie vom Internet eher profitieren als von früheren technischen Revolutionen.

Geschäftschancen lägen im Tourismus, Online-Handel und Teleservice, heißt es in einem Bericht der Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD). Der vor dem 11. September abgeschlossene Bericht wurde jetzt vorgestellt. Die Studie geht davon aus, dass es im Jahr 2004 eine Milliarde Internet-Nutzer geben wird. Die starke Ausbreitung von Internet-Cafes und Mobiltelefonen in Gegenden von Entwicklungsländern, wo es kein festes Telefonnetz gibt, oft nicht einmal eine regelmäßige Stromversorgung, weist auf die bedeutende Rolle hin, die E-Business als Katalysator für die Wirtschaftsentwicklung spielen kann, heißt es in der Studie.

Zu den Erfolgsgeschichten zählt ein Online-Geschenkservice in Äthiopien. EthioGift sei ein einzigartiges Modell, bei dem unter anderem ein garantiert 35 Kilogramm schweres Schaf für das Familienfest geordert werden kann.

  • Datum 21.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Oa1
  • Datum 21.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Oa1