1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

E-Commerce konsolidiert sich

Während der Einzelhandel seit Monaten unter der Kaufzurückhaltung der Verbraucher ächzt, verzeichnet eine
Sparte immer noch satte Zuwachsraten: der E-Commerce. Der Handel im Internet werde rund 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, prognostizieren Experten. Wichtige Impulse erhoffen sich die Firmen von der Messe Internet World Germany in Berlin. Dort wollen mehr als 1200 Aussteller vom 4. bis 6. Juni Konzepte für den elektronischen Handel und das sichere Bezahlen im Internet vorstellen.

Die Prognosen sind hoffnungsvoll. Voraussichtlich acht
Milliarden Euro würden in der Branche in diesem Jahr umgesetzt, schätzt der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE). Das wären drei Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Den Höhepunkt des Wachstums hält HDE-Experte Olaf Roik allerdings für überschritten. "Die Faszination des Mediums Internet ist vorbei", sagt er. Schöne alte Welt - für die Mehrzahl der 31 Millionen deutschen Nutzer ist das Netz nach Roiks Worten bereits zum alltäglichen
Gebrauchsgegenstand geworden.

WWW-Links

  • Datum 03.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Nfq
  • Datum 03.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Nfq