1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Volontariat

DW-Volos für Grimme Online Award nominiert

Der Volontärsjahrgang 2012 ist mit seinem Projekt "Plan B" für den Grimme Online Award nominiert worden. Damit landeten die Volos unter den besten 28 aus 1600 Einreichungen.

Plan B Voloprojekt Bild: Antje Binder

Plan B Voloprojekt

Nominierung der Volontäre für den Grimme-Preis (Foto: Grimme-Institut/Arkadiusz Goniwiecha).

v.l. Vera Freitag, Ruth Krause, Antje Binder und Greta Hamann

"Plan B" ist eine Spezialseite der Deutschen Welle über junge Menschen in den Euro-Krisenländern. Auf der Seite finden sich zu jedem Land zwei multimediale Portraits von Menschen, die ihren ganz eigenen Weg gefunden haben, mit der Krise umzugehen. Daneben gibt es feste Rubriken wie die Bildergalerie mit Krisengraffiti, eine Straßenumfrage "Angela Merkel unterwegs", die "Postkarte an die Zukunft" sowie den "Soundtrack der Krise" zum Anhören.

Die Jury des Grimme-Institutes lobte das stimmige Konzept und die vielen Möglichkeiten, auf der Seite spannende Geschichten zu entdecken. Besonders beeindruckte sie die "Statistik mit Beigeschmack", bei denen zehn Volos Statistiken mit landestypischen Lebensmitteln visualisierten.

Mit dem Grimme Online Award zeichnet das Grimme Institut jedes Jahr acht herausragende Internetprojekte aus. Der Preis gilt als der renommierteste für Online-Journalismus in Deutschland. Ob die Volos mit einem der acht Preise ausgezeichnet werden, entscheidet die Jury des Grimme Instituts in den kommenden Wochen.

Zusätzlich gibt es einen Publikumspreis, über den ab sofort online abgestimmt werden kann. Am 21. Juni werden die Preise in Köln verliehen.

WWW-Links