1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

DW-Volontäre für CNN Journalist Award nominiert

Die Internationalen Volontärinnen und Volontäre des Jahrgangs 2012 bis 2014 sind mit dem Projekt „Meine Oma, das Regime und ich“ für den CNN Journalist Award 2015 nominiert.

Video ansehen 01:57

Trailer "Meine Oma, das Regime und ich"

Der crossmedial angelegte Blog erzählt die Familiengeschichten von sechs Großmüttern, die in Diktaturen leben oder gelebt haben – es sind die Großmütter der Volontäre.

Abschluss 2014

Die Internationalen Volontärinen und Volontäre der DW 2012 bis 2014

In Zweierteams waren die elf Volos auf Spurensuche gegangen – in Belarus, Brasilien und Chile, in China, Kenia und Deutschland. Die Enkelgeneration ließ die Großmütter in Videoporträts zu Wort kommen, zu Hause oder auf Spaziergängen, die zu Orten der Erinnerung führten. Eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit der Familien. Einige der „Oma-Porträts“ wurden auch im Fernsehen der DW weltweit ausgestrahlt.

Bestandteil des Blogs ist ein interaktiver Zeitstrahl, der die Familiengeschichte in Bezug setzt zur Geschichte des Landes. Bereits der Video-Trailer zu dem Projekt war ein Erfolg. Mehr als 45.000 Mal wurde der Post auf der Facebookseite der DW Akademie geklickt. Der Blog wurde von der Journalistischen Ausbildung betreut und ist auf den Kultur-Seiten von dw.de erschienen.

Am 24. März 2015 ist die Preisverleihung in London.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema