1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

DW-TV: Angelika Brötzmann erhielt "Juliane-Bartel-Preis"

Sonderpreis für Reportage "Frau in Führungsposition"

Angelika Brötzmann (40), Reporterin von DW-TV, wurde für ihre Reportage "Frau in Führungsposition" mit dem "Juliane-Bartel-Preis" ausgezeichnet. Das teilte die Deutsche Welle am 16. November 2001 mit. Die Autorin erhielt den mit 1.000 Euro dotierten "Sonderpreis Berufsorientierung" für den "besten Beitrag, der sich mit der Erweiterung des Berufswahlspektrums oder der Studienfachwahl von Mädchen oder Frauen auseinandersetzt", so die Jury. Im Film stellt die Preisträgerin eine deutsche Topmanagerin vor, die berufliche Karriere und Familienleben miteinander verbindet.

Der Beitrag wurde erstmals am 1. Mai 2001 weltweit in der Sendung "Deutschland heute" und dem englischen Pendant "Germany Today" auf DW-TV ausgestrahlt. Angelika Brötzmann hat in Berlin Publizistik, Religionswissenschaften und Psychologie studiert und ist seit 1994 für DW-TV tätig.

16. November 2001
204/2001