1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Die Leiterin eines Lokalradios, die trotz gewaltsamer Drohungen weiter macht. Ein Gewerkschafter, der für inhaftierte Journalisten kämpft. Eine Reporterin, die Jugendliche zu Wort kommen lässt. Es sind diese vermeintlich kleinen Geschichten, die wir anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit erzählen wollen. Menschen, die tagtäglich für Meinungs- und Informationsfreiheit kämpfen - jenseits der öffentlichen Aufmerksamkeit. Für uns sind sie Helden der Medienfreiheit, die zeigen, wie sich mit Mut, Kreativität und Durchhaltevermögen die Gesellschaft verändern lässt.

Mit ihnen arbeitet die DW Akademie in unterschiedlichen Projekten zusammen, sei es beim Aufbau eines Presserates in Myanmar, in Jugendmedienprojekten in der Republik Moldau oder bei Bürgerradios in Südsudan. Gemeinsam arbeiten wir daran, Medien zu entwickeln - und damit dauerhaft Menschenrechte zu stärken.