1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Newsletter

DW-AKADEMIE | Neues Jahr - Neue Medientrainings

Fundierte Fortbildung steht auf Ihrer Liste der Guten Vorsätze für 2012? Dann melden Sie sich für unsere Winter School oder unseren Multimedia Workshop an.

default

Journalistische Erfahrung professionalisieren? Wir bieten Ihnen praxisnahe, einwöchige Workshops: Videojournalismus (VJ), TV-Moderation und Multimedia - mit Demoband und Zertifikat der DW-AKADEMIE.

WORKSHOP Videojournalismus-Training / 6. bis 10. Februar 2012
Moderne handliche Kameras ermöglichen es dem Kamerareporter oder VJ, ganz nah ans Geschehen zu gehen, ohne zuviel Aufmerksamkeit auf sich und die Kamera zu lenken.
Der Kamerareporter kann Geschichten direkter erzählen und dabei den Erzählstil bestimmen. Er hat die Geschichte beim Dreh im Kopf und kann sie direkt in Bilder und O-Töne umsetzen.


01.2010 DW-AKADEMIE Medienentwicklung Lateinamerika Kolumbien Beratung Lokalfernsehen 2009 1

Dabei geht es weniger um ausgefeilte Kameraführung, als um genaue Beobachtung und schnelle Reaktion auf Ereignisse und Situationen. Richtig eingesetzt, kann die VJ-Kamera Geschichten so einfangen, dass sich die Zuschauer berührt fühlen. Es bedarf der Übung, das richtige Gefühl für eine solche Fernsehreportage zu entwickeln. Möglichkeit dazu bietet das Training: drehen, selbst schneiden und mixen. Wiederholen, bis die Abläufe sitzen und nicht die Technik, sondern kreative Ideen die Produktion bestimmen.

Weitere Informationen:
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,6632801,00.html

WORKSHOP TV-Moderation / 12. bis 16. März 2012
Sie sind die Stimmen und Gesichter der Sender. Sie prägen den Charakter eines Programms und geben dem Publikum Orientierung. Dabei sollen sie neugierig machen und auch noch unterhalten. Wer sich vor Kamera und Mikrofon bewegen kann, ist gesucht. Neue Sendungen, Spartenkanäle und Angebote im Internet verlangen ständig neue Köpfe.

In unserer Winter School können Sie lernen, wie Sie überzeugend vor Mikrofon und Kamera auftreten, wie Sie im Interview die Gesprächspartner im Griff behalten und wie Sie souverän mit Pannen umgehen. Und natürlich, wie Sie je nach Sendungsformat und Anlass Ihre Stimme und Ihr Auftreten variieren, um stets die passende Ansprache an Hörer und Zuschauerinnen zu finden.

Weitere Informationen:
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,6632801,00.htm

WORKSHOP Multimedia / 26. bis 30.03.2012

Buchmesse in Frankfurt

Die Grenze zwischen den klassischen Medien Print, Radio und Video verschwimmt im Zeitalter des Internets immer mehr. Den Content für attraktive Online-Auftritte liefern neben Text und dazugehörigen Bildern vor allem Audio- und Videoclips, die mit Links ergänzt werden können.

In dem fünftägigen Workshop geht es um die optimale Gestaltung der unterschiedlichen Präsentationsformen vom Schreiben fürs Netz, über Schnitt, Auswahl und Einsatz von Audioclips bis hin zu Aufnahme und Verarbeitung von sogenannten Bewegtbildern. Dabei wird vor allem der Einsatz von Aufnahmetools wie Handy, Digitalkamera oder Flippcam eingeübt.


Weitere Informationen:
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,6685991,00.html







Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links