1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Newsletter

DW-AKADEMIE | März 2011

Überblick über die aktuellen internationalen Projekte der Medienentwicklung der DW-AKADEMIE.

Afghanistan, Faizabad
Radio-Berichterstattung über Aufbauprojekte in Afghanistan. Teilnehmer dieses Trainings sind Hörfunkjournalisten lokaler Radiosender in Afghanistan. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Ägypten, Kairo
Videojournalismus Teil 3/3. Training für Journalisten als „All-in-one-Reporter“.

Bolivien, La Paz u.a.
Lehrplanentwicklung an Universitäten. Beratungsprojekt zur Entwicklung von journalistischen Lehrplänen an ausgewählten Universitäten Boliviens.

Malaysia, Kuala Lumpur
UNESCO-ABU Pilot Project. Projekt im Rahmen des Asia-Pacific Broadcasting Union (ABU) Digital Broadcasting Symposiums.

Moldau, Chisinau
All reporting is local Teil 2+3. Grund- und Aufbautraining für lokale und regionale Radio- und Fernsehkorrespondenten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Teleradio-Moldova (TRM). In Zusammenarbeit mit dem Europarat.

Nicaragua , Managua
Aktuelle Berichterstattung Teil 1. Training für journalistische Mitarbeiter von Fernsehsendern.

Ruanda, Kigali und Burundi, Bujumbura
Konfliktsensitiver Journalismus. Projekt mit den Komponenten Analyse, Projektsteuerung und Zielvereinbarungen.

Sri Lanka, Colombo
Bestandsaufnahme Archiv Sri Lanka Broadcasting Corporation Teil 2.

Syrien, Damaskus
Bürgernahe Programme: Radionachrichten. Teilnehmer dieses Trainings sind Hörfunkjournalisten lokaler Radiosender in Syrien.

Tansania, Dar es Salaam
Media Management – Community. Management-Training für Mitarbeiter von verschiedenen Sendern der East African Community.

Tansania, Dar es Salaam
Young East African Productions - School of Journalism Dar es Salaam. Produktionstraining für Studenten der journalistischen Fakultät der Universität Dar es Salaam. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).