1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medienentwicklung

DW Akademie | Dezember 2012

Überblick über Projekte und Trainings der Medienentwicklung

• Ägypten, Kairo
Live on Air: Workshop zur Live-Berichterstattung bei Egyptian Radio and Television Union (ERTU)

• Ägypten, Kairo
News Reporting: Workshop für Videojournalisten in Zusammenarbeit mit O News Agency

• Ägypten, Kairo
Onlinejournalismus: Aufbaukurs für Journalisten des ägyptischen Journalistenverbandes

• Burundi, Bujumbura
Konfliktsensitive Berichterstattung: Train-the-trainer für Führungskräfte von diversen Sendeanstalten aus der Region der Großen Seen

• Deutschland, Berlin/Bonn/Köln
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Deutschland: Delegationsreise für Medienvertreter aus Myanmar

• Deutschland, Bonn
Once Amigos: Auftaktveranstaltung des Langzeitprojektes für deutsche und lateinamerikanische Journalisten rund um die Berichterstattung der Fußball WM 2014

• Deutschland/Tschechien
Rolle und Zukunft des öffentlichen Rundfunks: Studienreise für Programmverantwortliche, Sendemanager und Staatssekretäre aus Libyen

• DR Kongo, Bukavu
Konfliktsensitive Berichterstattung: In-House-Training bei Radio Maendeleo

• Guatemala, Guatemala Stadt
Jugendradio Radio Joven: Aufbau und Entwicklung von Jugendprogrammen mit jungen Mitarbeitern von Radiosendern, Jugendorganisationen und NGOs

• Guinea, Conakry
Wahlberichterstattung: Workshop für Radiojournalisten von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern

• Irak, Erbil
Videojournalismus-Training für die Nachrichtenagentur Aswat al-Iraq

• Jordanien, Amman
Neue Medientechnologien: Restaurierung von Archivmaterial

• Kambodscha, Phnom Penh
Inklusion von behinderten Menschen in die Gesellschaft: Von der Idee zum TV-Beitrag - lokale Berichterstattung im Fernsehen in Zusammenarbeit mit Women's Media Center

• Kambodscha, Phnom Penh
Train-the-trainer: Workshop in Zusammenarbeit mit der Royal University of Phnom Penh, Department of Media and Communication

• Kenia, Nairobi
Bildungs- und Informationsprogramme für Ostafrika: Workshop zu Kinder-TV mit Kenia Broadcasting Corporation

• Kolumbien, Barranquilla/Cartagena/Santa Marta
Lokale Berichterstattung: Beratung und Training für die Stadtradios Vokaribe, Colective und Voces

• Moldau, Chisinau
Unterstützung des Reformprozesses bei Teleradio Moldova: Workshop für Moderatoren, Redakteure, Kameraleute, Grafiker und Szenenbildner der Hauptnachrichtensendung

• Mongolei, Ulan Bator
Beratung und Organisationsentwicklung im Transformationsprozess zum öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem bei Mongolian National Broadcaster (MNB)

• Mosambik, Maputo
Kamera und Schnitt: In-House-Training bei Televisao Independente de Mocambique (TIM)

• Palästinensische Gebiete, Nablus
Aufbau und Formatentwicklung eines Bildungssenders in Zusammenarbeit mit der An-Najah Universität

• Pakistan, Lahore/Islamabad
Moderationstraining für Radiojournalisten des Privatsenders FM 100

• Pakistan, Islamabad
Social Media und Web Design: Workshop bei Pakistan Broadcasting Corporation (PBC)

• Sambia, Lusaka
Bildungs- und Informationsprogramme für Ostafrika: Workshop zu Kinder-TV für MUVI TV

• Sudan, Khartum
Planung und Produktion von TV-Sendungen: In-House-Training bei Ashorooq TV

• Südsudan, Juba
Mediendialog mit Journalisten aus Sudan und Südsudan

• Tansania, Sansibar
Bildungs- und Informationsprogramme für Ostafrika: Training für Journalisten der Zanzibar Broadcasting Coporation (ZBC)

• Tunesien, Tunis
Train-the-trainer für Blogger und Bürgerjournalisten aus Ägypten, Algerien, Mauretanien, Marokko und Tunesien

• Tunesien, Tunis/Tataouine
Wahlberichterstattung und Politische Kommunikation: In-House-Training bei Express FM, Radio Tataouine, Oxygène FM

• Uganda, Kampala
Bildungs- und Informationsprogramme für Ostafrika: Workshop zu Kinder-TV für Wavah Broadcasting Services (WBS) und NTV Uganda

Newsletter

01_02_2012 Themenbild für Newsletter Ansprechpartner für weitere Verwendungszwecke: Sabrina.Tost@dw-world.de

Erfahren Sie mehr über die DW Akademie und abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal im Monat verschicken wir einen Überblick über unsere aktuellen Projekte und Veranstaltungen.