1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dubai World denkt über Verkauf von Anteilen nach

Anders als die Regierung schließt der angeschlagene Immobilienkonzern Dubai World den Verkauf von Firmenanteilen im Ausland nicht aus. "Ein Teil der Bemühungen, zu Geld zu kommen, ist der Verkauf von Beteiligungen - Anteile, die dem Unternehmen gehören, nicht Anteile der Regierung", sagte der Finanzchef des Emirats, Abdulrahman al-Saleh, dem Sender Al Dschasira in einem am Montag veröffentlichten Interview. "Das Unternehmen hält ausländische Beteiligungen und hat in Immobilien im Ausland investiert. Es gibt nichts, was einen Verkauf dieser Vermögenswerte verhindern könnte." Das Konglomerat hatte vorigen Monat weltweit die Börsen mit der Bitte um einen Zahlungsaufschub unter Druck gesetzt. Insgesamt will der Konzern 26 Milliarden Dollar an Verbindlichkeiten umschulden.