1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

DTB-Damen bleiben erstklassig

Das deutsche Fed-Cup-Team hat sich den Klassenerhalt in der Weltgruppe durch einen Sieg in Rumänien gesichert. Angelique Kerber holt zwei Punkte - Andrea Petkovic wird in einer denkwürdigen Partie zur Matchwinnerin.

Deutschlands neuer Tennis-Liebling Angelique Kerber und Comeback-Königin Andrea Petkovic haben die Fed-Cup-Damen vor dem Abstieg in die Zweitklassigkeit bewahrt. In einer völlig verrückten Relegationspartie vor 7500 lärmenden und trommelnden Fans im rumänischen Cluj holte Petkovic am Sonntag den entscheidenden Punkt zum 3:1. Nach einem 0:6 im ersten Satz und der Abwehr zweier Matchbälle rang die deutsche Nummer zwei in einer nervtötenden Partie Monica Niculescu nieder und sicherte ihrem Team durch ein 0:6, 7:6 (7:1), 6:3 den Klassenerhalt. Damit spielt die Auswahl von Bundestrainerin Barbara Rittner auch im kommenden Jahr in der Weltgruppe der besten acht Nationen und kann einen neuen Angriff auf die ersehnte Trophäe in dem Mannschaftswettbewerb starten.

Im ersten Spiel des Tages hatte Australian-Open-Gewinnerin Angelique Kerber das DTB-Team durch einen glanzvollen 6:2, 6:2-Erfolg gegen Simona Halep mit 2:1 in Führung gebracht. Schon am Samstag hatte Kerber beim 6:2, 6:3 gegen Irina-Camelia Begu überzeugt. Petkovic hatte danach knapp mit 4:6, 7:6 (7:5), 4:6 gegen Halep verloren. Im Fall einer Niederlage in Transsilvanien wäre die deutsche Auswahl erstmals seit 2012 wieder in die Zweitklassigkeit abgestiegen. Dann hätte sie frühstens 2018 wieder einen Angriff auf den Fed-Cup-Titel starten können.

og/ck (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt