1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Druck-Tarifverhandlungen gehen weiter

Die Tarifverhandlungen für die 200.000 Beschäftigten der deutschen Druckindustrie sind am Mittwoch in Wiesbaden fortgesetzt worden. Das teilten ein Sprecher der Gewerkschaft ver.di mit. Die mittlerweile 15. Gesprächsrunde, die bereits am Dienstag begonnen hatte, gilt als entscheidend. Die Verhandlungspartner haben dafür drei Tage angesetzt. Sowohl die Arbeitgeber vom Bundesverband Druck und Medien als auch die Gewerkschaft ver.di haben sich optimistisch zu den Erfolgsaussichten geäußert. In den wesentlichen Punkten ist aber bislang keine Einigung in Aussicht. Hauptstreitpunkt ist die Gestaltung der Arbeitszeit. Die Arbeitgeber verlangen Öffnungsklauseln, die den Betrieben ein Abweichen von der 35-Stunden-Woche erlauben. Sollten die Verhandlungen scheitern, wird die Gewerkschaft voraussichtlich am Donnerstag die Urabstimmung über einen Flächenstreik einleiten.

  • Datum 15.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mjK
  • Datum 15.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6mjK