1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Druck auf Banken wächst

Die Zinspolitik der Banken und Sparkassen gerät immer stärker in die Kritik. Bundesfinanzminister Hans Eichel forderte die Geldinstitute am Wochenende nachdrücklich auf, die jüngste Zinssenkung der Europäischen Zentralbank an die Kunden weiter zu geben. Union, FDP und Verbraucherschützer äußerten ebenfalls scharfe Kritik an dem Verhalten der Banken. Auch das Bundeskartellamt hat sich bereits eingeschaltet. Die Behörde ermittelt nach einem Bericht der Zeitung gegen den Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Banken, Rolf-Ernst Breuer. Er habe gesagt, die Banken könnten es sich wegen ihrer Ertragsprobleme nicht leisten, die Zinssenkung der Europäischen Zentralbank an die Kunden weiterzugeben.

  • Datum 13.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3884
  • Datum 13.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3884