1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Druck auf Athen wächst

In der EU wächst der Druck auf Griechenland, angesichts des dramatischen Haushaltsdefizits noch mehr zu sparen. Spaniens Finanzministerin Elena Salgado sagte am Montag, es werde über zusätzliche Maßnahmen gesprochen, um das griechische Haushaltsdefizit zu reduzieren. Für konkrete Forderungen solle aber ein erster Bericht der Regierung in Athen abgewartet werden, der Mitte März vorgelegt werden solle, sagte ein EU-Sprecher. "Griechenland muss sicherstellen, dass es sein Haushaltsdefizit in diesem Jahr um vier Prozentpunkte reduziert", betonte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker.