1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Dritter Etappensieg für Degenkolb

Bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt feiert John Degenkolb bereits den dritten Etappensieg. Alberto Contador verteidigt sein Rotes Trikot und bleibt weiter in Führung.

John Degenkolb hat seinen dritten Etappensieg bei der 69. Vuelta gefeiert. In Logrono, wo er bei der Spanien-Rundfahrt schon vor zwei Jahren triumphiert hatte, holte er sich Tagessieg Nummer drei. Nach 166 Kilometern auf einem flachen Rundkurs verwies der 25 Jahre alte Radprofi den belgischen Ex-Weltmeister Tom Boonen auf den zweiten Platz. Kurz vor der Zieldurchfahrt hatte es im Finale einen Massensturz gegeben.

Im Gesamtklassement gab es keine Veränderungen: Der zweimalige Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador führt weiter mit 20 Sekunden vor seinem spanischen Landsmann Alejandro Valverde. Beide kamen kurz hinter Degenkolb ins Ziel, der weiter das Grüne Trikot des Punktbesten trägt. Der Deutsche führt im Sprinter-Duell mit dem Franzosen Nacer Bouhanni jetzt mit 3:2 Siegen.

John Degenkolb feiert den Sieg auf der 12. Etappe der Vuelta (Foto: EFE/JAVIER LIZON)

Gute Laune: John Degenkolb feiert seinen Sieg auf der 12. Vuelta-Etappe

Lange hatte der 25-jährige Matthias Krizek das Rennen der 12. Etappe bestimmt. Der in italienischen Diensten bei Cannondale fahrende Österreicher war kurz nach dem Start ausgerissen und erst 12 Kilometer vor dem Ziel wieder gestellt worden.

Auf der 13. Etappe von Belorado nach Obregón über 188,7 Kilometer stehen wieder drei Bergwertungen auf dem Programm. Das Teilstück ist ideal für Ausreißer, entscheidende Verschiebungen im Gesamtklassement sind nicht zu erwarten.

ck/kd (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt