1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Dresdner Philharmoniker in Südamerika

Vom 1. September an touren die Dresdner Philharmoniker durch vier südamerikanische Länder. Sie werden an zehn Tagen sieben Konzerte in Argentinien, Chile, Brasilien und Uruguay geben.

Die Konzertreise startet am kommenden Montag mit zwei Konzerten im berühmten Teatro Colón in Buenos Aires und führt den Klangkörper anschließen nach Montevideo, Santiago de Chile und São Paulo. Hier endet die Tournee am 10. September.

Auf dem Programm stehen Werke von Witold Lutoslawski, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy und Jörg Widmann. Die Dresdner Philharmoniker spielen unter der Leitung ihres Chefdirigenten Michael Sanderling. Der Berliner Cellist bekleidet dieses Amt seit der Spielzeit 2011/2012.

Nach ihrer Rückkehr eröffnen die Philharmoniker am 20. September die neue Saison mit einem Konzert im Albertinum.

cp / chr (dpa, Dresdner Philharmonie)