1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dresdner ordnet Lateinamerika-Geschäft neu

Die Dresdner Bank will ihre Tochter Dresdner Bank Lateinamerika (DBLA) in den Konzern eingliedern. Außerdem will sie das Geschäft mit vermögenden Privatkunden der Dresdner Bank Lateinamerika, das so genannte Private Banking, verkaufen. Die Auswirkungen auf Arbeitsplätze sind bislang noch unklar. Die in Hamburg ansässige Dresdner Bank Lateinamerika hat etwa 700 Mitarbeiter und besitzt zahlreiche Zweigstellen von Buenos Aires über Bogotá bis Miami. Seit die Dresdner Bank 2001 von der Versicherungsgruppe Allianz übernommen wurde, gilt Lateinamerika nicht mehr als Kerngeschäft.

  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUt
  • Datum 02.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5wUt