1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dresden verkauft kompletten Wohnungsbestand

Die Stadt Dresden verkauft trotz Protesten aus der Bevölkerung als erste deutsche Kommune ihren kompletten Wohnungsbestand. Am Donnerstagabend stimmte der Stadtrat dem Verkauf der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Woba mehrheitlich zu. Damit kann die Stadt auf einen Schlag ihre Schulden in Höhe von 741 Millionen Euro tilgen. Die US-amerikanische Investorengruppe Fortress hat für die rund 48.000 Wohnungen 1,7 Milliarden Euro geboten. Kritiker des Verkaufs befürchten einen gravierenden Abbau der Rechte von Mietern.
  • Datum 10.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/86Gw
  • Datum 10.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/86Gw