1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dreiertransaktion

Aus einer europäisch-amerikanischen Dreiertransaktion soll der weltgrößte Stahlkonzern Mittal Steel entstehen. Das Volumen der Transaktion wird insgesamt 17,8 Milliarden Dollar (13,9 Mrd Euro) betragen. Das neue Unternehmen mit einem erwarteten Gesamtumsatz von rund 31,5 Milliarden Dollar und 165 000 Mitarbeitern werde über Aktivitäten in 14 Ländern auf vier Kontinenten verfügen, teilten die vor der Fusion stehenden Gesellschaften Ispat International, LNM Holdings und International Steel am Montag mit. Mittal Steel soll mit einer jährlichen Produktionskapazität von rund 70 Millionen Tonnen Stahl den bisherigen Branchenführer Arcelor in Luxemburg deutlich überholen.

  • Datum 25.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5loU
  • Datum 25.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5loU