1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dreamliner kommt später

Der Airbus-Konkurrent Boeing muss wegen Fertigungsproblemen nun doch die Erstauslieferung seines Hoffnungsträgers 787 “Dreamliner“ verschieben. Bislang hatte Boeing am ursprünglichen Termin Mai 2008 festgehalten, um Schadenersatzforderungen zu vermeiden. Nun soll der Flieger frühestens zum Ende des kommenden Jahres beim ersten Kunden sein. Die Ankündigung weckt Erinnerungen an das Desaster um den Airbus A380, dessen Auslieferungsplan ebenfalls nicht eingehalten werden kann und den europäischen Konzern Milliarden kostet. Der Dreamliner ist die erste Neuentwicklung von Boeing seit zwölf Jahren.