1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dramatische Rettungsaktion

Neun Tage nach der staatlich organisierten Rettung der US-Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac ist auch der Versicherungsriese American International Group (AIG) unter staatliche Kontrolle gestellt worden. Die US-Notenbank leiht AIG bis zu 85 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 60 Milliarden Euro) und übernimmt zum Ausgleich knapp 80 Prozent der AIG-Aktienanteile. Das teilte die US-Notenbank am Dienstagabend (Ortszeit) in Washington mitteilte. Der demokratische Senator Charles Schumer sprach von einem "beispiellosen" Eingriff. Die internationalen Finanzmärkte beruhigten sich. Für den Konzern arbeiten weltweit 116.000 Beschäftigte in 130 Ländern. US-Präsident George W. Bush erklärte, der Rettungsplan der Fed werde "die Stabilität auf den Finanzmärkten fördern".