1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Down under" chancenlos

Mit dem 55:15 (23:6) gegen Australien haben Islands Handball-Männer bei der Weltmeisterschaft in Portugal für den höchsten Sieg seit der WM-Premiere im Jahr 1938 gesorgt. Auf dem Weg zum 'Weltrekord' ließen sich die Nordeuropäer am Montagabend auch nicht durch einen halbstündige Stromausfall in Viseu aus dem Konzept bringen. Eine Steigerung nach der Halbzeitpause führte schließlich zum Rekordergebnis. Die bisherige WM-Höchstmarke hatten die Schweden 1999 beim 49:17 ebenfalls gegen die Australier aufgestellt.
  • Datum 20.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BmP
  • Datum 20.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BmP