1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dosenpfand beschert Gewinne

Das Wirrwarr beim Dosenpfand hat dem Einzelhandel nach Berechnungen der Verbraucherzentralen seit Jahresbeginn mindestens 375 Millionen Euro Pfandgewinne beschert. Die Verbraucherzentralen rechnen damit, dass in der neunmonatigen Übergangsphase 25 Prozent der pfandpflichtigen Einwegverpackungen nicht zurückgegeben wurden. Bundesfinanzminister Hans Eichel habe daran - über die abgeführte Mehrwertsteuer - fast 52 Millionen Euro verdient, heißt es. Laut Verpackungsverordnung müssen die Läden vom 1. Oktober an auch Verpackungen zurücknehmen, die nicht bei ihnen gekauft wurden.

  • Datum 30.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/47XB
  • Datum 30.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/47XB