1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Dortmunder Fans holen FIFA-Preis

Große Auszeichnung für die Anhänger von Borussia Dortmund und dem FC Liverpool: Beide Gruppen erhalten für ein gemeinsames Lied den FIFA-Preis für die besten Fans 2016. Doch es ging um mehr als nur einen Song.

You'll Never Walk Alone: Die Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund haben den Fanpreis des Fußball-Weltverbands FIFA gewonnen - und zwar zusammen mit den Anhängern des FC Liverpool. Beide Gruppen wurden für ihr Gedenken am Vorabend des 27. Jahrestages der Stadionkatastrophe von Hillsborough ausgezeichnet. Vor Liverpools emotionalem 4:3-Sieg gegen den BVB im Viertelfinale der Europa League (14. April 2016) hatten alle Zuschauer die Liverpooler Hymne "You'll Never Walk Alone" gesungen. 

Der Song musste nicht lange einstudiert werden: Diese Hymne singen auch die BVB-Fans vor Heimspielen. Es ist bei weitem nicht die einzige Verbindung zwischen beiden Vereinen: Beide einen die Wurzeln im Arbeitermilieu, beide blicken auf über ein Jahrhundert Fußballtradition zurück und beide spüren den Rückhalt eines außergewöhnlich leidenschaftlichen Publikums. Zudem trainiert Ex-Dortmund-Coach Jürgen Klopp nun den FC Liverpool und erkennt dort einige Parallelen zu seiner BVB-Zeit.

Ein Gedenken an die Tragödie von Hillsborough

BVB-Fansprecher Torsten Schild nahm die Auszeichnung stellvertretend für die Dortmunder Fans entgegen und wirkte dabei sehr gerührt: "Es war nicht nur das gemeinsam Singen, es war ein Gedenken an die Tragödie von Hillsborough. Ihnen wollen wir diesen Preis widmen." Am 15. April 1989 kam es im Hillsborough Stadium in Sheffield zu einer Massenpanik: Während des Halbfinalspiels um den FA Cup zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest starben 96 Tote, 766 Menschen wurden verletzt.

jw/sti (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt