1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Dortmund muss Meisterfeier verschieben

Leverkusen bleibt im Titelrennen der Fußball-Bundesliga. Das Bayer-Team gewann am 31. Spieltag gegen Hoffenheim, während Tabellenführer Dortmund bei Schlusslicht Mönchengladbach patzte. Neuer Letzter ist St. Pauli.

Dortmunds Sven Bender (l.) und Mönchengladbachs Patrick Herrmann kämpfen um den Ball (Foto: ap)

Spitzenreiter Borussia Dortmund hat sich auf dem Weg zum Gewinn der siebten deutschen Meisterschaft einen Ausrutscher geleistet. Der BVB unterlag beim Abstiegskandidaten Borussia Mönchengladbach. Bayer Leverkusen gewann gegen 1899 Hoffenheim und wahrte die Chance auf den Titelgewinn. Einen Rückschlag im Kampf um die Qualifikation zur Champions League musste Bayern München hinnehmen. Im Ringen um den Klassenerhalt holten der 1. FC Kaiserslautern, der VfB Stuttgart und der VfL Wolfsburg wichtige Punkte. Für den FC St. Pauli wird es derweil im Tabellenkeller immer enger.

Wir haben den 31. Spieltag in Wort und Bild für Sie zusammengefasst.

Autor: Arnulf Boettcher

Redaktion: Wolfgang van Kann

WWW-Links