1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Doppelte Ehrung für Thomas Müller

Zum Abschluss der WM in Südafrika ist der deutsche Jungstar zum besten Nachwuchsspieler gekürt worden. Außerdem holte er sich die Torjägerkrone. Als bester Spieler des Turniers wurde Diego Forlán ausgezeichnet.

Thomas Müller jubelt über einen WM-Treffer (Foto: AP)

Shootingstar Müller

Was für ein WM-Abschluss für Deutschlands neuen Fußballstar Thomas Müller: Am Samstag durfte er sich über die Bronzemedaille für das gewonnene Spiel um Platz drei gegen Uruguay freuen. Am Sonntag nach dem Finale der WM wurde Müller gleich zweimal ausgezeichnet. Der Weltfußballverband FIFA kürte den 20-Jährigen zum besten Nachwuchsspieler der WM in Südafrika. Damit tritt Müller die Nachfolge von Lukas Podolski an, der bei der WM 2006 in Deutschland ausgezeichnet worden war.

Blitzkarriere

Außerdem erhält Thomas Müller den "Goldenen Schuh" als Torschützenkönig des Turniers. Der Mittelfeldspieler hatte fünf Tore erzielt, genauso viele wie der Uruguayer Diego Forlán, der Niederländer Wesley Sneijder und der Spanier David Villa. Den Ausschlag für Müller gab, dass er drei weitere Treffer vorbereitet hatte. Müller ist nach seinem Namensvetter Gerd Müller 1970 und Miroslav Klose 2006 der dritte Deutsche, der mit dem "Goldenen Schuh" ausgezeichnet wird.

Thomas und Gerd Müller halten einen Ball zwischen sich (Foto: dpa)

Zwei WM-Torschützenkönige: Thomas Müller (l.) 2010, Gerd Müller 1970

Der Shootingstar des deutschen Fußballs hat gerade erst seine erste Profisaison beim FC Bayern München hinter sich. Die Bilanz seiner Blitzkarriere: Meister, Pokalsieger, Champions-League-Finalist, Dritter der WM und jetzt auch noch WM-Torschützenkönig und bester Nachwuchsspieler des Turniers.

Forlán bester Spieler der WM

Forlán bejubelt seinen Treffer gegen Deutschland (Foto: AP)

Uruguays Star Forlán

Zum besten Spieler der WM in Südafrika wurde Diego Forlán, der Superstar Uruguays, gewählt. Bei einer Abstimmung unter internationalen Pressevertretern setzte sich der 31 Jahre alte Stürmer vor dem Niederländer Wesley Sneijder und David Villa aus Spanien durch. Forlán wird für seine Leistungen bei der WM mit dem "Goldenen Ball" geehrt. Den "Goldenen Handschuh" für den besten Torhüter des Turniers erhält der spanische Keeper Iker Casillas.

Autor: Stefan Nestler (mit dpa, sid)
Redaktion: Christian Walz

Die Redaktion empfiehlt