1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Doping: WADA widerspricht Tour-Sieger Contador

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat die Erklärung von Tour-de-France-Sieger Alberto Contador zurückgewiesen. Dieser hatte den Nachweis des Kälbermastmittels Clenbuterol in seiner Dopingprobe auf den Genuss verunreinigter Lebensmittel zurückgeführt.

In einer von Contadors Proben sei ein zehnfach erhöhter Wert von Blutweichmachern festgestellt worden, teilte die WADA mit. Dies gilt als Indiz für eine Bluttransfusion aus einem Plastikbeutel. Der Radsport-Weltverband (UCI) hatte den Spanier nach Bekanntwerden der Testergebnisse vorläufig gesperrt. Contador war am zweiten Ruhetag der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt am 21. Juli in Pau positiv auf Clenbutarol getestet worden. Er hatte die Tour mit 39 Sekunden Vorsprung auf den Luxemburger Andy Schleck gewonnen. (po/sn/sid)