1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Doping: Europarat will Anti-Doping-Agenturen stärken

Der Europarat hat umfangreiche Änderungsvorschläge für den neuen Welt-Anti-Doping-Code gemacht. 48 Neuerungen werden angestrebt, teilte das Bundesinnenministerium mit. Damit sollen die Transparenz des Codes, die Flexibilität der Sanktionen, die Effizienz des Kontrollsystems und der Minderjährigenschutz verbessert werden. Darüber hinaus soll die Rolle der Nationalen Anti-Doping-Agenturen ebenso wie der Datenschutz gestärkt werden, hieß es weiter. Dieses proaktive Vorgehen sei nicht zuletzt auch auf deutsche Initiative hin ermöglicht worden.

Der Kodex wird unter Führung der Welt-Anti-Doping-Agentur neuen Entwicklungen angepasst und soll 2015 in Kraft treten. Neben dem Europarat erarbeitet auch die EU derzeit Vorschläge, die voraussichtlich im Frühjahr 2012 der WADA übermittelt werden. (jw/sid/dpa)