1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Doping: Erfurter Affäre zieht weitere Kreise

Die Dopingaffäre um den Erfurter Sportmediziner Andreas Franke hat offenbar größere Ausmaße als bislang angenommen. Nach Informationen der ARD-Sportschau soll Franke das Blut von 28 Athleten in seinen Praxisräumen einer UV-Behandlung unterzogen haben. Die Namen sollen auf einer Patientenliste des Mediziners stehen. Laut ARD stehen auf der Liste Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, 800-Meter-Olympiasieger Nils Schumann (beendete 2009 seine Karriere), Radfahrer Marcel Kittel und der jamaikanische Weitspringer James Beckford. Die Staatsanwaltschaft Erfurt ermittelt seit Frühjahr 2011 gegen Sportmediziner Franke wegen des Verdachts, "zu Dopingzwecken" gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen zu haben. Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) teilte mit, sie werde in 28 weiteren Fällen die Einleitung sportgerichtlicher Verfahren prüfen. Gegen eine Eisschnellläuferin und einen Radsportler laufen bereits Verfahren vor der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS). (ab,sid,dpa)