1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dollarschwäche drückt den BMW-Gewinn

Der schwache Dollar macht dem Autokonzern BMW immer mehr zu schaffen. Trotz steigender Verkaufszahlen musste BMW im ersten Quartal 2005 seinen ersten Gewinnrückgang seit zwei Jahren verbuchen. Vorstandschef Helmut Panke bekräftigte aber das Ziel, «das hohe Ergebnisniveau des Vorjahres in etwa zu erreichen». Im ersten Quartal sank der Umsatz um gut vier Prozent auf 10,36 Milliarden Euro, der Gewinn vor Steuern ging sogar um 4,6 Prozent auf 812 Millionen Euro zurück.

  • Datum 03.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6bGS
  • Datum 03.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6bGS