1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DIW will Wachstumsprognose senken

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) will seine Konjunkturprognosen senken. Grund sei die schwächer als erwartet ausfallende Entwicklung im vierten Quartal 2001. Vor allem solle die Prognose für 2002 (derzeit 1,3 Prozent) deutlich korrigiert werden. Die Wirtschaftsinstitute hatten in ihrem Herbstgutachten für 2001 ein Wirtschaftswachstum von 0,7 Prozent vorausgesagt. Die revidierte DIW-Prognose solle Anfang Januar vorgestellt werden.

  • Datum 09.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SxM
  • Datum 09.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SxM