1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Dinosaurier - Riesenechsen mit Energiesparmodus

Wie viel Energie haben die Dinosaurier verbraucht? - Lange Zeit dachten Wissenschaftler, der Stoffwechsel der Riesenechsen sei von der Umgebungstemperatur abhängig gewesen: aktiv in der Wärme, träge in der Kälte.

Video ansehen 05:42

Falsch, sagen Forscher aus Bonn und Los Angeles. Sie haben aus dem Zahnschmelz versteinerter Fossilien die Körpertemperatur der Tiere berechnet. Ergebnis: Dinos hatten durchgehend eine hohe Körpertemperatur, brauchten dafür aber nur wenig Energie. Die gewaltige Körpermasse wirkte wie ein Wärmespeicher. Dinos waren also auf Energiesparen ausgelegt und trotzdem schnell und temperamentvoll.