1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DIHK-Umfrage: Unternehmen befürchten Abflauen der Konjunkturerholung

In den deutschen Unternehmen haben Befürchtungen über ein baldiges Abflauen der Konjunkturerholung zugenommen. Der Konjunkturentwicklung fehle es an «Breite» und damit an «Stehvermögen», lautet das Fazit der jüngsten Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter gut 22 000 Unternehmen. Die positiven Impulse durch die boomende Weltwirtschaft könnten ein Ende finden, noch bevor die inländische Wirtschaft wieder richtig Tritt fasst, warnte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben am Montag in Berlin. Derzeit verlaufe die Konjunktur zwar robust. Jedoch heißt das Umfrageergebnis: «Die wirtschaftliche Erholung verliert schon zum Jahresende wieder an Tempo». Trotz der deutlichen Teuerung bei den Rohstoffen bleibt der DIHK aber für 2004 «noch» bei seiner Erwartung eines Wirtschaftswachstums von real zwei Prozent.

  • Datum 14.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BW9
  • Datum 14.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BW9