1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DIHK erwartet schächeres Wachstum bei Exporten

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet für 2006 mit einem etwas schwächeren Wachstum der deutschen Exporte. Die Zuwachsrate der Exporte werde im nächsten Jahr bei gut sechs Prozent nach sieben Prozent in diesem Jahr liegen. Das teilte der DIHK nach einer Umfrage unter 117 Auslandshandelskammern (AHKs) am Donnerstag in Berlin mit. Die Importe würden in diesem Jahr um 7,5 Prozent und im nächsten Jahr um sechs Prozent zunehmen. Eine Ursache für den Zuwachs seien die stark erhöhten Rohstoffpreise. DIHK und Auslandshandelskammern gehen aber davon aus, dass sich Öl und Energie im nächsten Jahr nicht weiter verteuern. Das Weltwirtschaftswachstum veranschlagt der DIHK auf 4,3 Prozent in diesem und 4,1 Prozent im nächsten Jahr. In der deutschen Handelsbilanz sei 2006 ein neuer Rekordüberschuss von über 170 Milliarden Euro nach über 160 Milliarden Euro 2005 zu erwarten.

  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Euy
  • Datum 29.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Euy