1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medientraining

Digital Safety – Sicherheit im Netz (für Journalisten)

Wie kommuniziere ich sicher im Internet? Wie kann ich Informanten schützen? Welche Spuren hinterlasse ich? Und wie kann ich sie verwischen? Das Seminar "Digital Safety" gibt Antworten auf diese Fragen.

Wer im Internet surft, hinterlässt Spuren. Die Datenpakete nehmen ihren Weg vom Rechner zu Facebook, Amazon oder zur Dropbox – und geben Aufschluss über uns. Mehr, als uns oft lieb ist.

Wie sehen die Wege der Datenpakete aus? Wo können Daten abgehört und mitgeschnitten werden? Wie kann ich unerkannt im Netz recherchieren? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Sicherheitsprogrammen PRISM, Tempora und X-KeyScore?

Genau das zeigt das Seminar in Theorie und Praxis. Unser Trainer simuliert unter anderem eine Abhörsituation, bei der die Teilnehmer via Beamer live miterleben, welche Internetseiten sie auf ihren eigenen Laptops – vermeintlich sicher - besuchen und welche Daten sie dort eingeben, inklusive Password! Wir zeigen, welche Daten Unternehmen wie Apple und Google sammeln. Und geben praktische Tipps, welche Vorkehrungen man an seinem Rechner und Smartphone treffen kann, um sicherer im Internet unterwegs zu sein: von der verschlüsselten Mail bis hin zur richtigen Konfiguration von Standortdiensten.


Zielgruppe
Journalistinnen und Journalisten

Ort
DW Akademie, Bonn und Berlin

Termin
Herbst 2014, genaue Termine werden noch bekannt gegeben

Preis
Eur 290,-

Bitte fragen Sie uns nach speziellen Tarifen für Mitglieder des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), Mitglieder der Gewerkschaft Ver.di und des Bundesverbands deutscher Pressesprecher e.V. (BdP). Bildungsschecks werden anerkannt.

Anmeldung
medientraining.akademie(at)dw.de

Daniela Wiesler, Leiterin Medientraining DW Akademie (Foto: Stefan Lemanski).

Daniela Wiesler-Schnalke

Leiterin Medientraining

T: +49.228.429-3505
E: dw-akademie.medientraining@dw.com