1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Dietrich Austermann: Stabilität des Euro in Gefahr

Haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU im Interview mit DW-RADIO

Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag Dietrich Austermann sieht die Stabilität des Euro in Gefahr. Im Interview mit DW-RADIO wies der Haushaltsexperte darauf hin, dass die Entscheidung der EU-Kommission, angesichts hoher Etatdefizite die Haushalts-Stabilität zu ändern, schlimme Folgen für den Wert des Euro nach sich ziehen könne. Austermann wörtlich: "Eine Aufweichung der Kriterien bedeutet, dass die Inflationsrate wieder anfangen kann zu galoppieren und dass die entsprechenden Werte des Euro im Vergleich zu anderen Währungen sinken werden." Der Hinweis aus Brüssel signalisiere den Ländern, dass es eine zweite Garnitur von Kriterien gebe. Die Folge werde eine weitere Steuerbelastung der Bürger sowie eine Dämpfung des Wachstums und die Lähmung der Investitionsbereitschaft sein, so Austermann im Hörfunk der Deutschen Welle.

25. September 2002
155/02