1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dieter Kosslick

Er ist bekannt als "Mr. Berlinale", denn seit 2001 Jahren leitet Dieter Kosslick Deutschlands größtes Filmfestival. Mit Schal, Hut und viel Witz zieht der Schwabe Filmstars nach Berlin.

Kosslicks Vertrag reicht bis 2019, dann wird er 70 Jahre alt sein. Der gebürtige Pforzheimer hat dem deutschen Film bei der Berlinale mit Reihen wie "Perspektive Deutsches Kino" wieder einen Ehrenplatz eingeräumt. Aber auch die Reihen "Kulinarisches Kino" oder "NATIVe", die filmischen Erzählungen indigener Völker huldigt, sowie die "Berlinale Classics", die restaurierte Filme zur Wiederaufführung bringt, sind ihm zu verdanken. 2015 integrierte Kosslick zudem populäre Fernsehserien ins Berlinale-Programm.

Weitere Inhalte anzeigen