1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Dienstleister nicht mehr Konjunkturstütze

Die Dienstleistungsbranche fällt in diesem Jahr als Konjunkturstütze und Jobmotor aus. Stellen werden abgebaut, die Investitionsabsichten bewegen sich auf einem Rekordtief. Das berichtete der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) am Montag unter Berufung auf seinen Dienstleistungsreport 2003, der auf mehr als 10.000 Antworten von IHK-Mitgliedsunternehmen beruht. Trüb sind dem Bericht zufolge auch die Geschäftsaussichten für 2003. Für die Mehrheit der Dienstleister gebe es keine Anzeichen für Besserung. Bedenklich sei, dass der Anteil der skeptischen Stimmen sogar höher sei als im Rezessionsjahr 1993. Nur einzelne Branchen - wie Versicherungswirtschaft und IT-Dienstleister - schöpften Hoffnung und sähen optimistischer in die nahe Zukunft.

  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjN
  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjN