1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Energieeffizienz

Die Zukunft von Chiles Milchbauern ist energieeffizient

Bei den Milchbauern in Chiles idyllischer Region Los Lagos wird das Geld knapp. Zu viel müssen sie für Energie und Wasser aufbringen. Energieeffizienz soll helfen, die Initiative "Smart Energy Concepts" berät sie dabei.

Video ansehen 05:40

Die effizienten Kühe von Los Lagos

Projektziel:  Minderung der Treibhausgasemissionen in Landwirtschaft und Lebensmittelsektor
Projektumsetzung: Durch Technologie-Transfer, Schulungen und Wettbewerb werden Unternehmen auf eine Steigerung der Energieeffizienz vorbereitet, erneuerbare Energien sollen in die Produktionsprozesse integriert werden
Projektpartner: Chilenische Energieeffizienzagentur (Agencia Chilena de Eficiencia Energética AChEE))
Projektvolumen: BMUB-Förderung: 1.062.014,28 € 
Projektlaufzeit: 01/2015 – 09/2019

Die Region Los Lagos in Chile ist ausgesprochen idyllisch. Hier gibt es aber nicht nur grüne Wiesen, dunkle Wäldern und schneebedeckten Vulkanen, sondern auch eine ganze Menge Kühe. Die Hälfte der Milch des Landes wird hier produziert, meist in kleinen Betrieben in Familienhand mit bis zu 300 Kühen. Die Landwirte produzieren oft noch sehr natürlich und im Einklang mit der Natur. Doch immer mehr Agrarbetriebe stoßen inzwischen an ihre finanziellen Grenzen. Zu viel Geld muss für die Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen und die Energieversorgung der Betriebe aufgewendet werden. Wenn sie effizienter arbeiten, könnten die Betriebe 30 bis 40 Prozent ihrer Energie einsparen. Wie das geht, zeigt die Initiative „Smart Energy Concepts" über Schulungen und Technologie-Transfers. Das Projekt wird gefördert durch die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI).

Ein Film von Linda Vierecke

WWW-Links

Audio und Video zum Thema