1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Die zerrissenen Nationen

Die Vereinten Nationen (UNO) wurden gegründet, um den Weltfrieden zu sichern. Internationalen Konflikten stehen sie aber oft machtlos gegenüber. Gerade in der Diskussion um eine Sudan-Resolution zeigten sich die unterschiedlichen Positionen wichtiger Mitgliedsländer. Mit großer Spannung wird daher die diesjährige Generaldebatte der 59. UN-Vollversammlung erwartet.

Die mehr als 90 Staats- und Regierungschefs wollen bis Ende kommender Woche unter anderem über die Lage im Irak und im Nahen Osten sowie den Anti-Terror-Kampf sprechen. Bundesaußenminister Joschka Fischer will bei der Versammlung die deutschen Ambitionen auf einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat unterstreichen. Dazu nimmt er an einem Gipfel mit Brasilien, Indien und Japan teil, die ebenfalls einen ständigen Sitz anstreben.

DW-WORLD bietet in einem Dossier Hintergründe zu Struktur und Funktion der Vereinten Nationen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links